Sprint

Die letzten Wähler und Wählerinnen setzen nicht mehr als  einen zittrigen Schritt vor den anderen. Kaum werden sie es bis zur Wahlurne schaffen. Doch jubelt diesen Erschöpften das Volk ganz besonders zu. „Hopp, hopp, hopp“, schreien die Leute, „es sind nur noch zwei Minuten bis ins Ziel“, und sie reichen den Kämpfern und Kämpferinnen Plastikflaschen mit Mineralwasser, die jene nach ein paar Schlucken mit letzter Kraft auf die Straße schleudern. Und der Teil des Publikums, der seine Pflicht tun wird bis zum letzten Moment, jubelt und schlägt mit allerlei Gratis-Instrumenten, auf denen bunte Werbeaufdrucke prangen, gegen die eigenen Hände. Denn der Ton macht die Musik. Wenn aber die Wähler und Wählerinnen endlich angekommen sind, wenn die Hand ihre Urne berührt hat, werden sie in goldglänzende Folien gewickelt, und das Volk zieht ihnen die Schuhe aus, dann legen sie sich endlich nieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*